Katholische Kirche will Missbrauch wissenschaftlich untersuchen lassen

In den Beiträgen Internate: Anfällig für sexuellen Missbrauch? und dessen Fortsetzung hatte ich danach gefragt, welche Faktoren und Strukturen von (reformpädagogischen und katholischen) Internaten Missbrauch an Schutzbefohlenen begünstigen. In einem Artikel der ZEIT konnte ich einige Hypothesen finden, die zur Beantwortung der Frage herangezogen werden konnten. Eine abschließende Antwort blieb aber aus. Nun vermeldet Zeit online, dass die katholische Kirche die Missbrauchsverbrechen wissenschaftlich untersuchen lässt, um Ursachen der Gewalttaten zu ergründen. Man kann auf die Forschungsergebnisse gespannt sein.

Erfrischend finde ich vor allem den wissenschaftlichen Zugang und dass – was dieser (hoffentlich) impliziert –  die Kirche sich für eine profunde und objektive Untersuchung öffnet. Vielleicht ist nun auch in dieser Einrichtung angekommen, dass sie weder außer- noch oberhalb der Gesellschaft bzw. der Rechtsprechung steht.

Weitere Artikel

Internate: Anfällig für sexuellen Missbrauch?

Internate: Anfällig für sexuellen Missbrauch? – Fortsetzung 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s